02624 9200900
Empfang der Physiotherapie-Praxis Physiowerk Westerwald bei Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach

Physiotherapie bei uns im Physiowerk!

Ihre Physiotherapie-Praxis in Hilgert nahe Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach

Wir begrüßen Sie in unserer Physiotherapie-Praxis

Freundlicher Empfang beim Physiowerk in Hilgert bei Höhr-Grenzhausen

Meyer & Vogel Physiowerk

In den Erlen 30a
56206 Hilgert

Tel.: 02624 9200900
Fax: 02624 9200999

Unsere Physiotherapiepraxis befindet sich im Gewerbegebiet Hilgert zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach.
Zur Anfahrtsskizze ->

Telefon / E-Mail


Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag | 8:00 – 18:00
Freitag | 8:00 – 13:00
Samstag & Sonntag | geschlossen

Willkommen im PHYSIOWERK!

Unser helles, freundlich gestaltetes Ambiente bietet nicht nur eine angenehme und ruhige Atmosphäre, sondern auch modernste Einrichtungen für physiotherapeutische Versorgung.

Freuen Sie sich auf kostenfreie Parkplätze sowie barrierefreien Zugang.

Für unser Team ist Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden, Ihre Lebensqualität und Lebensfreude ein zentraler Punkt unserer Tätigkeit.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und orientieren uns nicht nur an den Symptomen, sondern arbeiten vor allem an den Ursachen Ihrer Beschwerden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tim Meyer und Steffen Vogel
Praxis für Physiotherapie

Physiotherapeuten Meyer und Vogel im Phyiowerk-WW in Hilgert - Höhr-Grenzhausen.

Unsere Leistungen im Bereich Physiotherapie

Krankengymnastik „KG“

Die Krankengymnastik ist eine Therapie, um die Beweglichkeit und Belastbarkeit des Menschen zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Durch passive Maßnahmen können verspannte Muskeln gelockert, versteifte Gelenke mobilisiert und Schmerzen gelindert werden. Bei den aktiven Methoden werden Kraft, Ausdauer und Koordination verbessert.

Krankengymnastik im Physiowerk in Hilgert bei Höhr-Grenzhausen.

Gerätegestützte Krankengymnastik „KGG“

Die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) ist eine aktive Behandlungsform, bei der medizinische Trainingsgeräte eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist, in einer kleinen Gruppe von maximal 3 Personen 60 Minuten lang unter therapeutischer Aufsicht Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu verbessern.

Krankengymnastik nach Bobath

Die Krankengymnastik nach Bobath ist ein umfassendes Bewegungskonzept zur Therapie von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems.
Durch immer wiederkehrende Übungen und spezielle Techniken können betroffene Personen neue Verknüpfungen im Gehirn schaffen und damit ihre motorischen Fähigkeiten und Selbstständigkeit im Alltag zurückgewinnen.

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist auf die Betreuung von Sportlern und Athleten spezialisiert, die eine Sportverletzung erlitten haben und schnellstmöglich zurück in den Sport wollen. Unsere Erfahrung auf den Gebieten Physiotherapie, Sport- und Trainingswissenschaften hilft dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Sportphysiotherapie im Physiowerk bei Höhr-Grenzhausen im Westerwald.

Manuelle Therapie „MT“

Die manuelle Therapie wird von speziell ausgebildeten Therapeuten durchgeführt. Der Therapeut verwendet besondere Handgriffe und mobilisierende Techniken, um ein Zusammenspiel zwischen Gelenk-, Muskel- und Nervensystem wiederherzustellen.

Manuelle Therapieim Physiowerk Hilgert bei Höhr-Grenzhausen im Westerwald.

Manuelle Lymphdrainage „MLD“

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Behandlung des Lymphgefäßsystems. Durch sanfte, rhythmische, langsame Handgriffe wird der Abtransport von Gewebsflüssigkeit gefördert und so der gestörte Lymphabfluss verbessert oder wiederhergestellt.

Lymphdrainage im Physiowerk Hilgert bei Höhr-Grenzhausen im Westerwald

Ultraschall

Therapeutischer Ultraschall ist eine Behandlungsmethode, um Weichteilstrukturen im Körper tief zu erwärmen, wie z. B. Muskeln, Sehnen, Gelenke und Bänder. Hierdurch wird die Durchblutung dieser Gewebeteile unterstützt. Dies beschleunigt den Heilungsprozess und lindert somit Schmerzen.

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie wird eingesetzt, um die Muskulatur zu lockern, die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu reduzieren und die Heilung zu verbessern. Dazu führt der Therapeut dem Patienten über Elektroden Strom zu (Elektrostimulation).

Wärmebehandlung: Fango / Heißluft / Heiße Rolle

Der Effekt der Wärme auf Haut, Bänder, Sehnen und Muskeln hilft, Schmerzen zu verringern. Vor allem die Muskeln profitieren von der Erwärmung, da die Blutversorgung im erwärmten Körperbereich erhöht wird.

Physiotherapie und Krankengymnastik Praxisraum im Physiowerk in Hilgert / Höhr-Grenzhausen im Westerwald.

Das sind wir

Tim Meyer

Tim Meyer

Physiotherapeut

„Mein Ziel ist es, Sie individuell und fachkompetent zu betreuen. Durch einen stets aktuellen Weiter­bildungs­stand, auch in der Sporttherapie, ge­währ­leiste ich Ihnen eine hohe Therapiequalität.“

Steffen Vogel

Steffen Vogel

Physiotherapeut

„Jeder Patient steht bei mir im Mittelpunkt. Gerne unter­stütze ich Sie während Ihres Ge­ne­sungs­prozesses und freue mich, wenn sie Ihre Ziele erreicht haben.“

Marion Matten

Marion Matten

Praxismanagement

„In der Praxis  fallen zahlreiche organisatorische Aufgaben an.
Als Bindeglied zwischen Therapeuten und Patient ist es mir wichtig, einen reibungslosen Praxisablauf zu gewährleisten.
Verständnisvoll, professionell und zielbewusst.“

Anna Fohr

Anna Fohr

Physiotherapeutin

„Es ist vollkommen egal, wie schnell oder langsam Sie vorankommen. Sie überholen immer noch jeden, der gar nichts tut.“

Shirin Hommrich

Shirin Hommrich

Physiotherapeutin

„Auch wenn der Weg zu Ihrem Ziel nicht immer einfach ist, werde ich Sie dabei unterstützen und den Weg mit Ihnen gemeinsam gehen.“

Marlen Depensiefen

Marlen Depensiefen

Physiotherapeutin

„Ich gebe mit Ihnen gemeinsam alles, nur nicht auf! „

Jonathan Waters

Jonathan Waters

Physiotherapeut

„Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt.
Also beweg Dich!“

Paulina Kilb

Paulina Kilb

Physiotherapeutin

„Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung.
Dabei begleite ich Sie gerne.“

Dana Klum

Dana Klum

Empfangskraft / Rezeption

„Ich freue mich sehr, Sie im Physiowerk zu begrüßen. Bei Fragen zum Ablauf der Therapie stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und finde zeitnah Termine für Sie.“

Unsere Praxisräume im PHYSIOWERK in Hilgert / Westerwald

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Verknüpfen Sie sich mit uns auf social media

Verfolgen Sie uns auf Facebook und Instagram, um alle News rund um unser Physiotherapieangebot mitzubekommen. Sehen Sie kurze Videoclips an für bessere Einblicke in unsere physiotherapeutische Arbeit. Teilen Sie gern Ihre Erfahrungen auf Ihrem Weg zu einem gesünderen und beweglicheren Leben.

Heilmittelverordnung leicht erklärt

Damit wir Ihre Termine richtig belegen können, ist es wichtig, dass Sie uns folgende Angaben aus Ihrer Heilmittelverordnung bereits vorab mitteilen.

Und damit auch Sie verstehen, was die Angaben und Kürzel bedeuten, haben wir für Sie die wichtigsten hier aufgeführt.

Das sollten Sie wissen, wenn Sie einen telefonischen Termin ausmachen:

 

  1. Diagnose
  2. Heilmittel nach Maßgaben des Kataloges, z. B.:
    KG = allgemeine Krankengymnastik
    MT = Manuelle Therapie
    MLD 30 / 45 / 60 = Manuelle Lymphdrainage – Zeitaufwand 30 min / 45 min / 60 min)
  3. Behandlungseinheiten (6, 10 u. ä.)
    Behandlungsmenge – gängige Behandlungseinheiten sind beispielsweise 6 x KG
  4. Ergänzendes Heilmittel (z. B. Fango, Elektro, Heißluft usw.)
  5. Therapiefrequenz (1-2 x oder 1-3 x usw.)
    Anzahl der Behandlungen pro Woche
Heilmittelverordnung: Das Rezept für Physiotherapie, Krankengymnastik, Manuelle Therapie und Ultraschalltherapie und welche Angaben darauf wichtig sind.

Kontakt

Datenschutz

12 + 15 =

Schreiben Sie uns:

info@physiowerk-ww.de

Rufen Sie uns an: